Puumala Suomeksi Puumala In English Puumala Na Russkom German
PUUMALA - Das Kleinod Von Saimaa

Schärengemeinde

Puumala ist eine wahre Schärengemeinde, dessen 3000 Strandkilometer und 1000 Inseln sowohl Ferienhausurlauber, Touristen als auch Wassersportler anzieht.

Die ruhige Gemeinde wird im Sommer lebendig, wenn Ferienhausurlauber und Touristen in ihren Lieblingsort Puumala zurückkehren um ländliche Ruhe und gemütliche Atmosphäre zu geniessen. Im Hafen, der auch als „Gibraltar des Saimaa“ genannt wird, ist die Stimmung wie in südlichen Gefilden.

 

Puumala auf einen Blick

Gründungsjahr 1868
Einwohnerzahl 31.12.2014 2300
Haushalte 1200
Ferienunterkünfte über 3700
Steuersatz 2012 21,0 %
Grundfläche 1231 km²
Strand 3000 km
Inseln (mind. 0,2 ha) 1000 Stck.

 

Wirtschaftsstruktur:

Kontaktadressen:

Gemeinde Puumala
Keskustie 14, PL 20, 52201 PUUMALA
+358 15 888 9500, fax +358 15 888 9211
kunta(at)puumala.fi

Touristinformation
Tuula Vainikka
Keskustie 14, 52200 Puumala
Tel.+358 50 562 0706, 
puumalan.matkailu(at)puumala.fi

Sommerveranstaltungskalender 2016

Hier Puumala Prospect öffnen!

Niinisaari Inseln

Puumala's nature sites - Karte

Saimaa See - einzigartig in Europa. Erlebnisse, Unterkünfte und Angebote, bitte!

 

AKTIVITÄTEN

Freunde des individuellen Urlaubs finden in Puumala um das Jahr viele verschiedene Freizeitsbeschäftigungen. Puumala bietet u.a. gute Paddel- und Wandermöglichkeiten. Karten können Sie im Touristeninformation kaufen.


Fischen

Fischen Ausflüge in Puumala. Sehen Sie bitte Nestorinranta.

Puumalas Fischereianlage: Grundfläche ca. 28 000 ha.

Fischereierlaubnis:
- Puumalan Konepiste
- Tankstelle Neste in Puumala
- Ferienhdorf Koskenselkä
- Ferienhäuser Okkola
- Loma-Autio
- Mannilanniemi
- Ferienhäuser Reponen
- Sale Hurissalo

Sport

Es gibt viele Möglichkeiten Sport zu treiben. Weitere Informationen gibt es bei den Sportvereinen, Volkshochschulenanne.kietavainen(at)puumala.fi oder Freizeitbüro virpi.tuovinen(at)puumala.fi

Das beleuchtete Eislaufgelände und die Eishockeyarena stehen zur Verfügung.

Beachball spielen bei Sonnenschein am blauen, plätschernden Wasser.

Möglichkeit zum Tennisspielen gibt es rund um der Ortschaft im Sommer und im Zentrum während der Winterzeit. Die Tennishalle wurde von „Puumalan tennis 88 e.V.“ und der Gemeinde Puumala gebaut. Sie wurde im Oktober 2003 eröffnet. Spielreservierungen bei Kahvila Kuittinen +358 15 468 1014,  Keskustie 13.

Badestrände: Sappula oder am Veera Sauna im Hafen (auch Eislochschwimmen im Winter)

Paddeln

 

Puumalas vielseitige Schärenlandschaft, sowohl tausende Inseln und Klippen als auch die massiven Felsenküsten, laden zu einem unvergesslichen Wassersporturlaub ein. Veskansan reitit –Paddelkarte stellt viele schöne Wasserstrecken mit Pausenplätzen vor. Die Karte kostet 20 € in der Touristeninformation von Puumala. Weitere Informationen +358 50 562 0706, puumalan.matkailu(at)puumala.fi

 

Wandern

© Matti Vainikka

Wanderstrecken:

Individuelles Wandern kann man in der wundervollen Landschaft der Elsa Heporaudanstrecke (24 km)б Norppapolku (13 km) oder Kuikkeistenpolkustrecke (10 km) erleben – zwischendurch Pausen einlegen und Würste am Lagerfeuer grillen.

 

Auf dem Fahrrad durch Puumala

 

Wir stellen Ihnen auf dieser Karte sieben empfehlenswerte Touren. Die kostenlose Karten können Sie im Touristeninformation

abholen.

ACHTUNG! 

Lietvesi-Fahrradtour - 5 Tage, 4 Nächte durch Saimaas schönste Landshaften. 
Weitere Information finden Sie hier.

Loipenwanderstrecken

Die abwechslungsreichen Landschaften und Höhenunterschiede ermuntern jeden. Entweder aktiv, einzeln Langlaufen oder in einer Gruppe auf den Loipen von Rokansalo (30 km und 40 km), Loipen von Lintusalo (15 km und 30 km) oder auf den Loipen und Wanderstrecken von Viljakansaari (10 km und 20 km). Weitere Informationen in unserem Veranstaltungslink.

Andere beleuchtete Langlaufloipen gibt es in der Ortschaft (3, 4 km bis 10 km). Die Eisloipe auf dem See liegt zwischen dem Ort und Sahanlahti (10 km). In den nah gelegenen Hurissalo (2,5 km), Sepänkylä (2 km) und Sahanlahti (2,5 km) befinden sich beleuchtete Langlaufloipen.

Wassersport

An der Kreuzung vom südlichen Wasserweg und nördlichen Wasserweg, in der Bucht von Puumala befindet sich der Gasthafen.

Andere Gastankerplätze in Puumala

Heimische Ankerplätze

Zur Zeit gibt es freie Plätze im Hafen von Kotiniemi, das ca. ein Kilometer entfernt von Puumalas Zentrum liegt. Ein Ankerplatz kostet 103 – 120 E. Weitere Information: Arja Montonen +358 15 888 9335, arja.montonen(at)puumala.fi


Den im Jahr 1907 gebauten Teerdampfer s/s Wenno, kann man für eine Kreuzfahrt oder für ein unvergessliches Sommerfest reservieren.
Saimaa kann man auch auf dem Kreuzfahrtschiff m/s Kaunis Veera (schöne Veera) erleben.

Unsere Empfehlungslinks:



Sehenswürdingkeiten

In der freien Natur mit Ihren Abenteuern und den Sehenswürdigkeiten fühlt man sich wohl.


Bild: Matti Vainikka

In Puumala gibt es zwei Museen. Liehtalas Freilichtmuseum und Sahas Museo. Sahas Museo liegt in Sahanlahti, in dem Gebiet des ehemaligen Sägewerks, die Heimat der Elsa Heporauta, der Gründerin der Kalevala Koru Oy (Trachtenschmuck). Sahas Museo zeigt das Leben der Sahawerkarbeiter Ende 1800. In Niinisaari liegt der Museumsbauernhof Lietalanniemi, der mit den Mitteln vom Anfang des Jahrhundert bewirtschaftet wird. Es gibt dort seltene einheimische Nutztiere. Die Rauchsauna kann man reservieren. Auf dem in der Nähe beginnenden Naturpfad kann man seine Seele baumeln lassen und dabei in das blaue Wasser vom Saimaa schauen. Lietalanniemi erreicht man auch mit dem Auto. Das Bauernhofmuseum hat einen guten Gasthafen und Zeltplätze für Kanufahrer.

Auf den Straßen von Lietvesi und der südlichen Inseln erlebt man das Seengebiet von seinen schönsten Seiten. Die wunderbare Landschaft von Lietvesi kann man auch vom dem Aussichtspunkt Lietvesi genießen.

 

Puumalas Natur ist einzigartig und vielfältig. Die felsigen Inseln mit Ihren Buchten bieten immer neue Überraschungen, wie z.B. Loketon Onkalo in Pistohiekka. Die Spalte im Loketonvuori ist etwa 13 m tief und 70 m lang.

Die Felsmalereien versetzen den Besucher 5000 Jahre zurück in die Vorzeit Saimaas. Man hat insgesamt fünf verschiedene Felsmalereien gefunden.

Kukonharjus Kanal ist eine attraktive Umgebung, deren Ursprung im 17. Jahrhundert liegt. Puumala war damals Grenzgebiet. Die Russen benötigten eine neue Wasserverbindung nach Norden. Kukonharjus Kanal ist 700 m lang und ist beliebtes Ausflugsziel für Wassersportler.

Puumalas Hafenbild wird von der mächtigen und schön strukturierten Saimaabrücke beherrscht. Sie ist eine neuere Sehenswürdigkeit aus dem Jahr 1995. Die s/s Wenno, ein ehemaliger Teerdampfer mit Eisenrumpf, ist im Hafen verankert. Sie wurde 1907 gebaut und ist voll funktionsfähig. Heutzutage dient die Wenno ihren Einwohnern und Touristen als Kreuzfahrtschiff.

Dia Karte

Puumalas Holzkirche gehört zu den größten in Finnland. In die Kirche passen 1200 Personen. Sie wurde 1832 gebaut und ist von einem schönen Friedhof umrahmt.

Eine der Sehenswürdigkeiten aus der Kriegszeit ist der Bunker vom Salpausselkä-Landrücken. Er stammt aus dem zweiten Weltkrieg.

Weitere Informationen: Puumalas Touristinformation +358 15 888 9286, +358 50 562 0706, puumalan.matkailu(at)puumala.fi

Unsere Empfehlungslinks:

 

UNTERKÜNFTE, SAUNEN, MITBRINGSEL UND RESTAURANTS

Unterkunft

Im Urlaubsparadies von Puumala findet jeder eine Unterkunft nach seinem Geschmack: Campingplätze, Hütten, Sommerhäuser und –Villas ...

Weitere Fragen an die Touristinformation, (015) 888 9286, 050 562 0706, puumalan.matkailu(at)puumala.fi

Unsere Empfehlungslinks:

Gemütliches Saunen in Puumala

Jeder Finnlandbesucher kommt in Versuchung, die finnische Sauna zu beschreiben: Vergebens! Da die Sauna das Preislied über ALLEM ist: Die Hölle, das Paradies, die Luft, das Feuer, das Wasser, die Sünden und die Vergebung. Sie ist die vollkommenste Verbindung zwischen Mensch und Natur. -Constance Malleron- (Die Welt der Sauna. Kaj Bremer und Antero Raevuori).

Für Saunafreunde gibt es in Puumala Saunen für jeden Geschmack. Anschließend kann man sich entweder im heißen Juli, oder im eisigen Februar in dem reinen Saimaa abkühlen.

Die Sauna Veera liegt direkt im Gasthafen, vom Zentrum aus, auf der linken Seite der Brücke. Im Sommer kostet die Übernachtung 11 E/Nacht, inkl. Saunabesuch. Die Sauna kann man auch Privat reservieren. Im Sommer über Hafeninformation: Tel.+358 400 929 365. Im Winter über die Touristinformation: Tel.+358 50 562 0706. Kosten: 18 E/50 Min, 9 E/25 Min. Die Sauna Veera wird elektrisch begeheizt und ist für 6-8 Personen geeignet.

Das Eislochschwimmen beim Veera kostet nichts. Umkleidemöglichkeit gibt es im Waschraum vom Versorgungsgebäude. Auskunft über die Touristinformation, Tel. +358 50 562 0706.

Die Holzoffensauna von Sappula ist am öffentlichen Strand.Sie wird zwischen im Sommer zweimal wöchentlich aufgeheizt. Die Männersauna ist Dienstags von 18.00 – 20.00 Uhr, die Frauensauna Donnerstags zwischen 18.00 – 20.00 Uhr. Die Saunagebühr beträgt für Kinder (unter 16 J.), Studenten, Rentner und Arbeitslose 1 E/Besuch. Erwachsene zahlen 2 E/Besuch. Säfte, Limonaden oder Süßigkeiten sind an der Bar erhältlich. Die Sauna Sappula kann privat für 25 EBesuch reserviert werden. Für die Beheizung und nachträglicher Reinigung ist der Besucher zuständig. Die Buchung erfolgt über Touristinformation, Tel. +358 50 562 0706.

 

Im Feriendorf Koskenselkä gibt es mehrere mit Holz oder Elektrizität beheitzbare Saunen. Die Neuigkeit ist die Sauna in Fassform! Holzoffensauna kostet 25 E/2 Stunden. Im „Badefaߓ kann man sich für 
35 E/Besuch entspannen.

Im Sommer steht die Familiensauna für 13 E/50 Min. (max. 5 Personen) zur Verfügung. Die große Sauna, passend für 10 Personen für 35 E/2 Stunden. Pro Extrastunde kostet sie 10 E. Die Familiensauna und die große Sauna haben einen Aufenthaltsraum mit offenen Kamin. Sie sind ein paar Schritte vom Wasser entfernt. Das Eislochschwimmen ist im Winter möglich. Warme Speisen können bestellt werden. Auskunft und Reservierungen beim Feriendorf Koskenselkä, Tel. +358 15 4681 119, www.koskenselka.fi

 

 

Ferienhäuser von Okkola haben die Landschaftssauna Kalliola. Die Aussicht auf die felsige Natur am Wasser breitet sich vor den Augen aus. Sauna und die Villa Kalliola werden für 140 E/Nacht (max. 6 Personen)vermietet.

Die Rauchsauna von Okkola ist für max. 8 Personen ausreichend. Sie liegt in einer ruhigen Bucht auf der Kylänlahti Seite. Die Rauchsauna wird nur im Sommer für 120 E/3 Stunden, inkl. Saunatücher vermietet. Weitere Auskünfte und Reservierungen: Paula Okkola, Tel. +358 15 4688 122, www.okkola.fi

 

Mitbringsel:

Souveniers zum Mitnehmen in Puumala: Originelle Handarbeiten, Beerensaft, -Marmeladen und vieles mehr. Weitere Informationen: Touristinformation Puumala +358 50 562 0706.

Unsere Empfehlungslinks:

Restaurants

 

Speisen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel bieten unsere Restaurants, sowohl in Zentrum als auch in der näheren Umgebung. Weitere Informationen +358 50 562 0706.

Unsere Empfehlungslinks:



WILLKOMMEN IN PUUMALA –
DAS KLEINOD VON SAIMAA

 

 

Puumala liegt in einer naturschönen Umgebung, bekannt als die schönste Gemeinde des Saimaagebiets. Sie ist eine emporstrebende Schärengemeinde in Süd-Savo, die seinen Einwohnern, den Ferienhausurlaubern und Touristen einen lebhaften und sicheren Ort zum Leben und Besuchen bietet.

Die öffentlichen Leistungen der Gemeinde stehen auf einer soliden Basis. Durch aktive Kommunalplanung hat die Gemeinde hochwertige Grundstücke für jeden Bedarf anzubieten. Zur Zeit gibt es schon 3.700 Freizeitdomizile.

Von den 2400 Einwohnern Puumalas sind 24,9 % in der Land- und Waldwirtschaft tätig. Der Anteil von Dienstleistungen beträgt 30,3 %. Handel und Verkehr liegen bei 17,5 % und Industrie 11 %. Damit ist Puumala hauptsächlich eine Land- und Wirtschaftsgemeinde mit starken Dienstleistungen.

Puumala ist besonders eine Sommergemeinde, da die Einwohnerzahl sich im Sommer durch die ca. 3.700 Ferienhausurlauber verdreifacht. Man merkt es im Stadtbild, besonderes im Hafenbereich, der der Mittelpunkt im Sommer ist.

Die hohe Anzahl der Freizeitdomizile und der Sommertourismus bewirken, daß das Angebot in den Geschäften relativ vielseitig ist.

Puumala kann man begründet auch als eine Kulturortschaft bezeichnen. Um das Jahr sind viele Gruppen aktiv, z.B. Theatergruppen. Am vielseitigsten ist das Kulturangebot im Sommer.

Puumala will aber nicht nur eine Sommerkommune bleiben. Fremde sind immer willkommen. Unterkünfte stehen in jeder Jahreszeit zur Verfügung.

Die Planungen für Veranstaltungen und Aktivitäten laufen schon.

Außergewöhnlich schöne Natur, saubere Umwelt, vielseitige Angebote und zufriedene Einwohner sind Gründe um Puumala zu besuchen, oder sogar sich niederzulassen.

Herzlich willkommen in Puumala!